StadtPlan Archiv

© Sinje Hasheider
1 Team - 1 Tag - 1 Ziel!
© tatkräftig e.V.

1 Team - 1 Tag - 1 Ziel!

Inside

Viele Menschen möchten sich gern ehren­amt­lich engagieren, können sich aber aufgrund des gestie­genen zeitli­chen Drucks nicht regel­mäßig engagieren. Viele wissen auch nicht, wo sie aktiv werden können. So ging es auch uns. 

Weiter­lesen
Tor zur City West
© bloomimages

Tor zur City West

Projekte

Es wird ein neuer Hochpunkt am Eingang der City West in Berlin werden: Das 17-geschos­­sige Büroge­bäude mit flankie­render Wohnbe­bauung ersetzt das Constanze Presse­haus, das dort zuvor 55 Jahre lang stand. Der Neubau mit der markanten Natur­stein­fas­sade und dem großen trans­pa­renten Foyer­be­reich ist ein Service Develo­p­ment, das wir für die Jahr Gruppe ausführen. 

Weiter­lesen
Urbanes Gewerbe in Hamburg-Barmbek
© Walter Schießwohl

Urbanes Gewerbe in Hamburg-Barmbek

Projekte

Themen­im­mo­bi­lien gewinnen an Bedeu­tung. Damit sie heute erfolg­reich am Markt bestehen können, müssen sie den richtigen Flächenmix für den Standort bieten und modernen Mobili­täts­an­for­de­rungen genügen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Projekt „Built in Barmbek“, das als Prototyp eines modernen urbanen Gewer­be­hofs gelten kann. 

Weiter­lesen
Augen auf Beton
© Janine Baumeister

Augen auf Beton

Stadt­ge­schichten

In Deutsch­lands Großstädten drehen sich die Baukräne. Wohnraum wird geschaffen, neue Stadt­räume nehmen Gestalt an. Mit einher gehen Verän­de­rungen, schüren Skepsis gegen­über dem Unbekannten. Ein künst­le­ri­sches Projekt wirft einen neuen Blick auf die Welt der Baustelle. 

Weiter­lesen
Perle am Elbufer
Seitliche Fassade des Projektes Elbe 626 in Hamburg© Klaus Frahm

Perle am Elbufer

Rückblicke

Damit aus der Idee von Hamburgs ehema­ligem Oberbau­di­rektor Egbert Kossak zur Revita­li­sie­rung des nördli­chen Elbufers Realität werden konnte, hat es 17 Jahre gebraucht. Ein Teil davon ist die sogenannte „Perlen­kette an der Elbe“, zu der auch unser 2002 fertig­ge­stelltes Projekt Elbe 626 gehört. 

Weiter­lesen
Der Bahnhof als urbanes Quartier
© loomn/kadawittfeldarchitektur

Der Bahnhof als urbanes Quartier

Stadt­ge­schichten

Im Zentrum Münsters entsteht an der Ostseite des Haupt­bahn­hofs ein Quartier, das den Standort neu entwi­ckelt und um viele attrak­tive Nutzungen berei­chert. Dazu zählt auch ein innova­tives Wohnkon­zept für die Sharing Economy. 

Weiter­lesen
Schau­fenster der Mode

Schau­fenster der Mode

Rückblicke

Mit dem Ziel, Designern aus der Modebranche Flächen zum Verkauf ihrer Produkte zur Verfü­gung zu stellen, hat HAMBURG TEAM 2004 das Kay-Degen­hard-Haus in Berlin-Mitte errichtet. Die trans­pa­rente Archi­tektur schafft Ein- und Ausblicke, sodass im Kontext eines kleinen Büroge­bäudes an der Orani­en­burger Straße sprich­wört­lich ein „Schau­fenster der Mode“ entstanden ist. 

Weiter­lesen
Suchbegriff eingeben ...