Toggle offcanvas area

HTIM erwirbt nachhal­tiges Objekt in Kieler Premium-Lage

HTIM erwirbt nachhaltiges Objekt in Kieler Premium-Lage© NGEG

HTIM erwirbt nachhal­tiges Objekt in Kieler Premium-Lage

Presse­kon­takt

Feldhoff & Cie. GmbH
Jürgen Herres
T: +49 69 26 48 67 7 - 240
E: ed.ei1716153276c-ffo1716153276hdlef1716153276@hj1716153276

PresseInvest­ment Manage­ment

HAMBURG TEAM Invest­ment Manage­ment (HTIM) hat für ein Sonder­ver­mögen eines norddeut­schen Versor­gungs­werks das „Fünfgie­bel­haus“ in Kiel erworben. Gelegen zwischen Holten­auer Straße und der Chris­tian-Albrechts-Univer­sität, steht das hochmo­derne, kürzlich fertig­ge­stellte Wohn- und Geschäfts­haus in einer bevor­zugten Lage der Innen­stadt der Landes­haupt­stadt von Schleswig-Holstein. Verkäu­ferin der Liegen­schaft ist die NGEG Norddeut­sche Grund­stücks­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft. Über den Kaufpreis haben die Parteien Still­schweigen vereinbart.

Das Objekt ist als ökono­misch und ökolo­gisch nachhal­tiges Wohnge­bäude mit Nahver­sor­gung im Erdge­schoss konzi­piert. Insge­samt 125 Wohnein­heiten beher­bergt das Haus an der Waitz­straße 75 a-c. Ab der ersten Etage aufwärts finden sich 17 öffent­lich geför­derte Wohnungen, eine ebenfalls öffent­lich geför­derte Wohngruppe für junge Menschen mit Behin­de­rungen und 107 frei finan­zierte möblierte Apart­ments, was einen ausge­wo­genen und inklu­siven Mietermix sicher­stellt. Im Erdge­schoss befindet sich ein Alnatura-Biosuper­markt und eine weitere kleine Gewer­be­ein­heit. Komplet­tiert wird das Gebäude, das nach dem Energie­stan­dard KfW-55 errichtet wurde, durch eine großzü­gige öffent­liche Tiefga­rage mit 50 Stell­plätzen und weitere sechs Außen­stell­plätze. Insge­samt umfasst das „Fünfgie­bel­haus“ eine Mietfläche von rund 5.500 m².

Pedro de Sousa Machado, Geschäfts­führer bei HTIM kommen­tiert den Ankauf: „Der Erwerb dieses Objekts freut uns ganz beson­ders. Es zeigt, dass wir auch im aktuell sehr schwie­rigen Markt­um­feld nachhal­tige Invest­ments tätigen können.“ „Mit der außer­ge­wöhn­li­chen und dennoch einfüg­samen Archi­tektur, vielen liebe­vollen Details und den hochwer­tigen Materia­lien, wie dem leben­digen Backstein der dänischen Ziegelei Petersen Tegl, haben wir mit dem „Fünfgie­bel­haus“ ein ganz beson­deres Bauwerk in unserer Heimat­stadt Kiel geschaffen“, so Arne Bieder­beck, geschäfts­füh­render Gesell­schafter der NGEG. Und sein Partner Dr. Niels Bunzen ergänzt: „Wir freuen uns, für dieses beson­dere Objekt mit HTIM einen regio­nalen Käufer gefunden zu haben, der neben dem Invest­ment die Qualität des Gebäudes von Anfang an geschätzt hat.“

Das „Fünfgie­bel­haus“ zeichnet sich durch die zentrums­nahe und urbane Lage im Kieler Ortsteil Ravens­berg - Brunswik - Düstern­brook aus. Vielsei­tige Infra­struktur, hervor­ra­gende Anbin­dung an den öffent­li­chen Perso­nen­nah­ver­kehr und eine ausge­zeich­nete Nahver­sor­gung machen den Standort zu einer der belieb­testen Wohnlagen der Stadt westlich der Kieler Förde.

2400 1338 HAMBURG TEAM
Suchbegriff eingeben ...
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.