Toggle offcanvas area

2. Heuer Dialog „Quartier“ zu Gast im Sarto­rius Quartier

2. Heuer Dialog „Quartier“ zu Gast im Sarto­rius Quartier

NewsProjekt­ent­wick­lung

Am 23. Oktober waren wir Gastgeber im Sarto­rius Quartier im Rahmen des von Heuer Dialog veran­stal­teten „2. Jahres­kon­gress Quartier“, der am 23./24.10.22 in Göttingen stattfand.

Im neu eröff­neten Freigeist Hotel direkt im Quartier führten Dr. Joachim Kreuz­burg, Vorstands­vor­sit­zender von Sarto­rius, und Nikolas Jorzick, geschäfts­füh­render Gesell­schafter von HAMBURG TEAM, in die Thematik dieser Quartier­s­ent­wick­lung ein. Im Anschluss begingen wir in vier Gruppen das Gelände, das sich bereits in der Fertig­stel­lung befindet. Entlang des breiten Nutzungs­mixes des Quartiers hatten alle Führungen einen Schwerpunkt.

Eine Gruppe lernte das Freigeist Hotel mit seinen Smart Apart­ments und der Quartier­s­küche besser kennen, eine weitere widmete sich dem Thema Wohnen und besich­tigte eine der Mietwoh­nungen. Das Patient-Care-Center des Prothesen- und Orthesen-Herstel­lers Ottobock zusammen mit dem Rehazen­trum Junge konnte ebenfalls besich­tigt werden. Dort findet noch der Ausbau statt und der Bezug wird im Januar 2023 erfolgen. Das modern ausge­stat­tete Behand­lungs­zen­trum wird künftig Patienten aus ganz Deutsch­land und dem Ausland behan­deln und nutzt hier aktiv die Möglich­keit, dass Patient*innen in den Smart Apart­ments direkt im Quartier für eine längere Behand­lungs­zeit eine Unter­kunft anbieten zu können. Schließ­lich erhielt die vierte Führung die Möglich­keit, einen Blick in die neu eröff­nete Life Science Factory zu werfen. Der von Sarto­rius initi­ierte Life Science Inkubator fördert am Standort Göttingen Forschung und Entwick­lung innova­tiver Bio- und Medizin-Techno­lo­gien mit klarem Anwenderfokus.

Auf diese Weise erhielten die Teilneh­menden einen Überblick über die Nutzungs­mi­schung am Standort. Die Gesamt­fer­tig­stel­lung des Quartiers ist für Anfang 2023 geplant.

Im Rahmen des zweiten Tags der Veran­stal­tung, der auf dem neuen Sarto­rius Campus in Grone statt­fand, erläu­terten Nikolas Jorzick und Projekt­leiter Sebas­tian Franzius die Heraus­for­de­rungen in der Projekt­ent­wick­lung und die Vorteile, die durch das Einbringen weiter Teile des Quartiers in den ersten Quartiers­fonds für die Bewohner und Bewoh­ne­rinnen entstehen.

2400 2400 HAMBURG TEAM
Suchbegriff eingeben ...