Toggle offcanvas area

Sebas­tian Schlansky und Daniel Werth ergänzen Führungs­riege bei HTIM

Investment Management bei HAMBURG TEAM© Sinje Hasheider

Sebas­tian Schlansky und Daniel Werth ergänzen Führungs­riege bei HTIM

PresseInvest­ment Manage­ment

Hamburg, 6. September 2022 – HAMBURG TEAM Invest­ment Manage­ment (HTIM) festigt seine Struk­turen: Daniel Werth und Sebas­tian Schlansky werden ab sofort die Unter­neh­mens­be­reiche „Büro/Gewerbe“ und „Gesund­heits­im­mo­bi­lien“ des Invest­ment­hauses als Geschäfts­führer verant­worten. Nachdem Pedro de Sousa Machado bereits im letzten Jahr im Unter­neh­mens­be­reich „Wohnen & Quartiere“ zum Geschäfts­führer berufen wurde, ergänzen die beiden nun die Führungsriege.

Sebas­tian Schlansky ist fortan Teil der HTIM-Geschäfts­füh­rung. Er trat dem Unter­nehmen 2018 bei, um den Bereich Gesund­heits­im­mo­bi­lien als Fonds­pro­dukt für insti­tu­tio­nelle Anleger aufzu­bauen. Als neuer Geschäfts­führer Gesund­heits­im­mo­bi­lien widmet sich der Diplom Ingenieur und Betriebs­wirt künftig der strate­gi­schen Weiter­ent­wick­lung des Segments „Health Care“, zu dem auch der Bereich der ambulanten medizi­ni­schen Versor­gung (Ärztehäuser/medizinische Versor­gungs­zen­tren) zählt. Anfang des Jahres hat HTIM den zweiten auf alters­ge­rechte Wohnformen spezia­li­sierten Fonds mit dem Titel „HAMBURG TEAM Wohnen 70+ II“ an den Start gebracht. Dieser ist als ESG-Strate­gie­fonds nach Artikel 8 der EU-Offen­le­gungs­ver­ord­nung struk­tu­riert. Ähnlich wie beim Vorgän­ger­fonds soll auch dieses Sonder­ver­mögen deutsch­land­weit in moderne Wohnkon­zepte für Senio­rinnen und Senioren investieren.

Schlansky sagt: „Durch den Fokus auf ein konjunk­tur­un­ab­hän­giges Segment mit dem Überbe­griff „Gesund­heits­im­mo­bi­lien“ decken wir einen strate­gisch sehr wichtigen Bereich ab, der auf die Überal­te­rung der Bevöl­ke­rung und den daraus resul­tie­renden geänderten Anfor­de­rungen an die Stadt­ent­wick­lung reagiert. Dieser wird aufgrund des demogra­fi­schen Wandels künftig noch mehr als elemen­tarer Bestand­teil der Immobi­li­en­wirt­schaft mitge­dacht werden müssen.“

Auch Daniel Werth ist neues Mitglied in der HTIM-Führungs­riege. Mit dem Titel Geschäfts­führer Gewerbe verant­wortet Werth, der im Januar 2021 als Managing Director Commer­cial zum Hamburger Unter­nehmen gestoßen ist, künftig die strate­gi­sche Ausrich­tung der Einheit sowie das opera­tive Tages­ge­schäft rund um Büro- und Gewerbeimmobilien.

Der studierte Diplom-Kaufmann, der zuvor als Geschäfts­führer für Momeni tätig war, sagt: „Die aufgrund der aktuellen wirtschaft­li­chen, politi­schen und regula­to­ri­schen Rahmen­be­din­gungen stark verän­derte Markt­dy­namik auf den gewerb­li­chen Invest­ment­märkten wird zu einem deutli­chen Anstieg der Bürospit­zen­ren­diten führen. Inves­ti­ti­ons­stra­te­gisch resul­tieren hieraus für uns sehr inter­es­sante Möglich­keiten zur Erhöhung der Rendi­tere­le­vanz im Portfo­li­o­kon­text und im Kapital­markt­ver­gleich. Die Auflage des ersten Bürofonds als ESG-Strate­gie­fonds nach Artikel 8 der EU-Offen­le­gungs­ver­ord­nung mit Fokus auf Trans­for­ma­ti­on­s­im­mo­bi­lien ist derzeit in der Vorbereitung.“

Sowohl de Sousa Machado, Werth als auch Schlansky berichten an Nikolas Jorzick, der sich um die Produkt­ent­wick­lung und den Vertrieb bei HTIM kümmert und gleich­zeitig als geschäfts­füh­render Gesell­schafter der HAMBURG TEAM Gruppe die Gesamt­ver­ant­wor­tung für alle Unter­neh­mens­sparten trägt. Jorzick ergänzt abschlie­ßend: „Mit der Beset­zung der Führungs­posten in den einzelnen Units konso­li­dieren wir den Invest­mentarm der HAMBURG TEAM Gruppe und tragen dem Wachstum der vergan­genen Jahre auf oberster Ebene Rechnung.“

2340 1316 HAMBURG TEAM
Suchbegriff eingeben ...