Toggle offcanvas area

HAMBURG TEAM Gruppe baut Geschäfts­be­reiche weiter aus

Die HAMBURG TEAM Gruppe© Sinje Hasheider

HAMBURG TEAM Gruppe baut Geschäfts­be­reiche weiter aus

PresseProjekt­ent­wick­lung

Hamburg, 10. Februar 2022 — Die HAMBURG TEAM Gruppe konnte ihre Perfor­mance im vergan­genen Jahr in allen Geschäfts­be­rei­chen – Projekt­ent­wick­lung (HTP), Invest­ment Manage­ment (HTIM) und Property Manage­ment (HTPM) – deutlich steigern. Insge­samt betreute sie Ende 2021 deutsch­land­weit 133 Immobi­lien und Projekte an 35 Stand­orten. Auch perso­nell expan­dierte das Unter­nehmen letztes Jahr weiter und verpflich­tete gruppen­weit 17 neue Mitar­beiter und Mitar­bei­te­rinnen. Damit zählt die HAMBURG TEAM Gruppe im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens 73 Angestellte.

HAMBURG TEAM Projekt­ent­wick­lung (HTP) vollzog im Jahr 2021 den langfristig geplanten Genera­tio­nen­wechsel: Die Senior-Geschäfts­führer Peter Jorzick und Chris­toph Kleiner übergaben Ende Dezember endgültig das Staffel­holz an Nikolas Jorzick, der zusammen mit Bastian Humbach und Jens Petersen den Projekt­ent­wick­lungs­be­reich zukünftig als geschäfts­füh­render Gesell­schafter führt. HTP erreichte im vergan­genen Jahr ein Inves­ti­ti­ons­vo­lumen von etwa 1,3 Mrd. EUR – ein Plus von rund 200 Mio. EUR im Vergleich zum Vorjah­res­zeit­raum. Das erzielte Gesamt­vo­lumen beinhaltet zwölf Wohn- und Gewer­be­pro­jekte sowie vier Service-Develo­p­ment-Aufträge. Zu den größten Projekten zählen das Löwitz Quartier in Leipzig (ca. 131.000 qm BGF) sowie die Oster­brook­höfe in Hamburg (76.500 qm BGF).

Auch der Invest­ment-Bereich blickt auf ein erfolg­rei­ches Jahr zurück: HAMBURG TEAM Invest­ment Manage­ment (HTIM) tätigte 2021 deutsch­land­weit 14 Ankäufe mit einem Gesamt­vo­lumen von 650 Mio. EUR. Davon entfielen 60% auf Inves­ti­tionen in den Berei­chen Wohnen/Altersgerechtes Wohnen sowie 40% auf gewerb­liche Trans­ka­tionen, darunter das HANSATOR (Münster) und das Taunus-Portfolio. Das Volumen der erwor­benen Assets stieg damit auf über 1,5 Mrd. EUR. Die Anzahl der verwal­teten Fonds erhöhte sich auf zehn Vehikel. Drei weitere Fonds befanden sich Ende 2021 in der Initi­ie­rungs­phase mit geplanter Umset­zung bis Mitte 2022, darunter auch der Nachfol­ge­fonds „Wohnen 70+ II“ und der neue „Urban Office Fonds“. Übergrei­fend bezif­ferten sich die neuen Eigen­ka­pi­tal­zu­sagen auf 320 Mio. EUR. Zum 01.01.2021 wurde Pedro de Sousa Machado zum zweiten Geschäfts­führer neben Nikolas Jorzick berufen.

HTPM – der Property Manager inner­halb der HAMBURG TEAM Gruppe – konnte im Vorjahr durch die Mandats­über­nahme einer Hamburger Pensi­ons­kasse den gemanagten Bestand um 15 Liegen­schaften erwei­tern. Damit verwaltet HTPM insge­samt 69 Objekte, die meisten davon befinden sich im norddeut­schen Raum. Der Unter­neh­mens­be­reich hat im vergan­genen Jahr zwei neue Stellen geschaffen.

„Als vollin­te­griertes Immobi­li­en­ent­wick­lungs- und Dienst­leis­tungs­un­ter­nehmen konnten wir für unsere Kunden und Inves­toren auch unter erschwerten Bedin­gungen sehr gute Ergeb­nisse erzielen. Im Entwick­lungs­be­reich erfolgten selek­tive Zukäufe überwie­gend antizy­klisch im Bürobe­reich. Mit einer diver­si­fi­zierten Pipeline von Wohn- und Gewer­be­quar­tieren in Höhe von 1,3 Mrd. EUR starten wir erfolg­reich in unser 25. Unter­neh­mens­jahr “, sagt Nikolas Jorzick, geschäfts­füh­render Gesell­schafter der HAMBURG TEAM Gruppe. „Im Invest­ment­be­reich haben wir mit 650 Mio. Inves­ti­ti­ons­vo­lumen unsere Akqui­si­ti­ons­stärke erneut unter Beweis gestellt, zumal ein Großteil der Ankäufe Off-Market erfolgte. Der Ausbau unserer eigenen Property-Manage­ment-Gesell­schaft gewinnt im Rahmen einer integra­tiven Wertschöp­fungs­kette zuneh­mend an Bedeu­tung, gerade vor dem Hinter­grund der notwen­digen Umstel­lung der Manage­ment- und Verwal­tungs­pro­zesse auf die ESG-Anfor­de­rungen der Zukunft. Im Zusam­men­spiel unserer drei Geschäfts­be­reiche sehen wir daher ein großes Potenzial.“

2340 1316 HAMBURG TEAM
Suchbegriff eingeben ...